Mittwoch, 2. März 2011

Brauche euren Rat!

Hey meine Lieben,

ich brauch mal eure Meinung, ich werd mir, sobald mal endlich meine Kohle da ist, bei Amazon einen Einkaufswagen voller Bücher bestelle, da ja ab nächste Woche Bücherfasten angesagt ist. (OMG!!!) Dieser Einkaufswagen ist eigentlich schon voll, es fehlt nur noch der klick auf die Kasse. Aber in diesem befindet sich auch ein "englisches" Buch, ich habe noch nie, ein englisches Buch gelesen, da mein Englisch Hundsmiserabel ist, aber eine Freundin riet mir mal das man mit englischen Bücher sehr gut englisch lernen kann. Und ich will das jetzt einfach mal ausprobieren, was sagt ihr dazu, stimmt das?
Habt ihr schon englische Bücher gelesen? Findet ihr das einfach? Oder habt ihr Tipps wie man als "Nicht-so-gut-englisch-Versteher" das gut lesen und lernen, kann?
Ich mein wenn jemand was auf englisch sagt, verstehe ich das teilweiße schon nach einer weile oder englische Lieder verstehe ich auch meisten, aber wenn ich selbst englisch reden soll, das klappt nicht. >.<
Na ja, könnt ihr mir helfen???

Kommentare:

  1. Englische Bücher lesen ist gar nicht so schwer, wie immer behauptet wird. Auf dem Niveau, auf dem ich bin, also 11. Klasse, Leistungskurs, seit der 5. Klasse Englisch, macht es richtig viel Spaß englisch zu lesen. Nicht nur, dass man die wirklichen Originale liest und die Cover teils schöner sind, man hat auch noch mehr Auswahl und tut was für die Fremdsprache. Lesen ist (für mich) leichter als hören oder gar sprechen. Du kannst dein eigenes Tempo einlegen und einen Satz auch nochmal lesen, wenn er beim ersten Mal nicht gleich Sinn ergibt und sobald die ein bisschen geübter bist, merkst du schon gar nicht mehr, dass du fremdsprachig liest.
    Ich würde der Sache auf jeden Fall eine Chance geben. Beim Texte verstehen und unbekannte Vokabeln erschließen, trainiert einen das auf jeden Fall! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich lese mittlerweile fast nur noch englische Bücher um das Gefühl für die Sprache nicht zu verlieren und weil man so vielm mehr Möglichkeiten hat... als Tipp kann ich eigentlich nur empfehlen es zu probieren, nicht bei jedem Wort, das man nicht versteht sofort das Wörterbuch zu holen und wenn du das Buch schon in Deutsch gelesen hast und jetzt in Englisch liest wird das Verständnis noch einmal erleichtert...
    welches Buch hast du dir denn eigentlich ausgesucht? *neugieribin*

    AntwortenLöschen
  3. Wie ich zugeben muss, lese ich eher selten englische Bücher. Aber wenn du dir toootal unsicher bist, dann fang doch mit einem englischen Buch an, welches du vll. schon auf Deutsch kennst?
    Harry Potter habe ich komplett auf Englisch gelesen und ich fand die steigerten sich von Band zu Band vom Schwierigkeitsgrad.
    LG Tenshi

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann jetzt auch nicht sooo gut Englisch. Mein Freund hängt mir ständig in den Ohren, dass ich das doch ändern soll und zwingt mich teilweise mit ihm englische Filme zu gucken (die ich meistens auch recht gut verstehe).
    Ich würd dir raten mit "leichteren" Büchern, Jugend-/Kinderbücher, oder kurzen Büchern anzufangen.
    Da ich mir dieses Jahr vorgenommen habe, mehr englisch zu lesen hab ich mir den Kurzgeschichtenband "Kiss Me Deadly" bestellt. 3 Geschichten hab ich schon gelesen und die von Rachel Vincent war super leicht geschrieben und gut verständlich.
    Man braucht, gerade, wenn man etwas ungeübt ist, einfach ein bisschen länger. Aber du wirst sehen, wenn du konzentriert bist, dann rutscht das mit der Zeit von alleine. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Als angehender Englischlehrer befürworte ich natürlich das Lesen von englischen Büchern. Wenn du unsicher bist und meinst, dein Englisch sei nicht so gut, dann lies doch erstmal ein "einfaches" Buch. Vielleicht eines mit weniger Seiten - für Jugendliche. Was auch hilft, ist ein Buch, dass du UNBEDINGT lesen willst. Wenn du Interesse an einem Buch hast, willst du es ja unbedingt verstehen. Ich würde nicht "irgendein" Buch auf Englisch besorgen. Dass kann dir nur die Sprache vermiesen, wenn du gleich bei der ersten Lektüre Schwierigkeiten und Misserfolge hast. Dann hast du vielleicht nie mehr Lust auf ein englisches Buch...

    AntwortenLöschen
  6. Danke ihr Fünf,
    dann werde ich das wohl wirklich in angriff nehmen.^^
    Ich will mir eigentilch ja "The Darkest Passion" und "Heart of darkness" von Gena Showalter holen, daich es einfach nicht mehr aushalben kann bie die Reihe endlich weitergeht und letzteres sowieso wahrscheinlich nicht auf deutsch erscheinen wird, dabei kann ich mri Bianka doch nicht entgehen lassen. xD Aber wenn ihr meint das es besser ist ein Buch zu lesen das man schon auf deutsch gelesen hat, werd ich mir vllt noch den ersten auf englisch mitbestellen. ^^

    Aber wie erkennt man "leichte" englische Bücher?

    LG
    Kiala

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube nicht wirklich daran, das man "leichte" Bücher erkennen kann, zumindest ist mir da bisher nichts aufgefallen. Der einzige Unterschied, den ich bisher festgestellt habe ist, das Jugendbücher etwas leichter zu verstehen sind als "Erwachsenenromane". Wie gesagt, versuch es einfach. Mein englisch war und ist auch nicht das Beste ;)

    AntwortenLöschen
  8. 'leichte' Bücher erkennt man wohl erst beim Lesen, aber ich glaube mit Gena Showalter wirst du dir nicht so schwer tun - du kennst bereits die Welt, die sie erschaffen hast und bist damit vertraut, das macht es schon einfacher... außerdem schreibt sie im Original sehr schön, flüssig und verständlich...
    schwierigere Bücher sind dann jene, wo die erschaffene Welt sehr komplex aufgebaut ist, oft sogar mit eigenen Fachbezeichnungen ausgestattet...

    und wenn du beim Lesen wirklich mal ganz anstehst schreib mir doch einfach eine Email an welcher Stelle zu grade hängst - ich habe beide Bücher im Regal stehen und helfe dir dann gerne weiter ;)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Ok, danke ihr zwei.
    Ich werds auf jeden Fall probieren, und ich werd auch dan berichten wie es mir ergangen ist. ^^
    Und danke @Melandie, auf das Angebot werd ich bestimmt zurückgreifen müssen. xD Ich bin nämlich sehr ungeduldig. xD Aber das ist jetzt einfach ne sache die ich durchziehen will, besonders bei den Büchern von Gena Showalter.^^ Da bin ich ja froh das da schon jemand erfahrung mit den Bücher hat. :D

    LG

    AntwortenLöschen

Habt ihr dazu was zu sagen? Schreibt es mir doch, ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von euch und antworte normal jedem so schnell wie möglich, also schaut doch später nochmal vorbei, vielleicht habt ihr dann schon eine Antwort. ;D