Montag, 29. August 2011

[Ich lese...] Jägerin des Mondlichts

So meine Lieben, ich habe gestern "Dunkle Sehnsucht" endlich beenden könne, obwohl mir ja immer das Herz weh tut wenn die Bücher von denen zuende sind. Ich weiß noch garnicht wann das nächste rauskommt. -.- Aber na ja, es wird nicht lange rumgesülzt und gleich wieder zum nächsten gegriffen, da ich ja meinen SuB unbedingt noch abbauen muss vor der Frankfurter Buchmesse, weil ich ahne schon das es dort viiiiele Bücher für mich geben wird und da wir mit dem Auto fahren (ist jetzt beschlossen das mein Dad mitfährt) hab ich ja keine Grenzen das ich meine Einkäufe nicht mehr tragen könnte, oh je oh je, ich glaub ich darf da nicht so viel Geld mitnehmen. xD Aber da ich erfahren hab das auch ein paar von euch Bloggerinen (unter anderm Liuna *drück dich*) da sein werden und noch viele andere die ich kenne, freu ich mich toooooootal auf die Buchmesse.
Aaaaber ich schweife ab, ich wollte euch ja eigentlich erzählen was ich gerade lese. xD

Das wäre nämlich:

Jägerin des Mondlichts
Christine Johnson

Seit Wochen hat sich Claire auf ihre Geburtstagsparty gefreut. Endlich würde auch sie einmal im Mittelpunkt stehen. Doch dann kommt alles ganz anders: Claire erfährt, dass sie einer sagenumwobenen Dynastie von Werwölfinnen angehört, die seit Jahrhunderten in den dunklen Wälder Nordamerikas leben. Als ob das nicht schon verwirrend genug wäre, hat sich Claire auch noch verliebt und das ausgerechnet in Matthew, den Sohn eines berühmten Werwolfjägers. Kann sie ihm trotzdem vertrauen?

1 Kommentar:

  1. hab ich auch schon gelesen, es war nicht der Wahnsinn, aber auch nicht mega schlecht ;)

    AntwortenLöschen

Habt ihr dazu was zu sagen? Schreibt es mir doch, ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von euch und antworte normal jedem so schnell wie möglich, also schaut doch später nochmal vorbei, vielleicht habt ihr dann schon eine Antwort. ;D