Samstag, 6. August 2011

[Zuwachs] Immer wieder Bücher

Auch wenn ich gerade kaum zum lesen komme, hat mich mal wieder das Verlangen gepackt mir welche zu kaufen, daher bin ich auch schon wieder drei Bücher reicher. Eins davon ist allerdings ein Rezensionsexemplar, apropos Rezensionen, da komm ich ja auch auf keinen grünen Zweig. -.- Ach her je, wann sich das wohl endlich wieder gelegt hat. Aber jetzt erst mal meine Neusten Mitbewohner.


Flüsterndes Gold
Carrie Jones

Sein Rufen bannt, sein Kuss tötet

Er riecht nach Wald und hinterlässt eine Spur aus Goldstaub – der schöne Fremde, der Zara seit ihrer Ankunft im verschneiten Maine zu verfolgen scheint. Wenn er in ihrer Nähe ist, spürt sie seine Gegenwart bis in jede Faser ihres Körpers. Und es fällt ihr immer schwerer, seinem sanften Flüstern zu widerstehen, mit dem er sie in die Wälder locken will. In ihrer Panik vertraut sie sich dem attraktiven Nick an, der ihr ein schreckliches Geheimnis offenbart: Zara ist vom Elfenkönig auserwählt. Sein Kuss raubt Seelen, aber wenn er seine Königin nicht bekommt, wird er junge Männer als Blutopfer fordern. Nick ist entschlossen, Zara zu beschützen. Denn er ist nicht nur unsterblich in sie verliebt, sondern auch ein Werwolf und damit der einzige Gegner, den die Elfen fürchten. Doch als der Elfenkönig droht, Nick an seinen dunklen Hof zu verschleppen, muss Zara entscheiden, ob sie bereit ist, sich für die Welt der Menschen und den Jungen, den sie liebt, zu opfern …

Strange Angels - Verflucht
Lili St. Crow

Eine Sekunde lang spielte ich mit dem Gedanken, ihm alles zu erzählen. »Hi, ich bin Dru. Mein Vater jagt Dinge, die du nur aus Gespenstergeschichten kennst. Ich helfe ihm, wenn ich kann.« Aber wer würde mir das schon glauben? Rastlos zieht Dru Anderson mit ihrem Vater von Stadt zu Stadt, bis er eines Abends nicht lebend von einem seiner Einsätze zurückkehrt. Jemand hat ihn ermordet – und hetzt ihn nun als Zombie auf Dru! Von diesem Moment an ist sie auf der Flucht vor eiskalten Feinden, die ihr nach dem Leben trachten. Offensichtlich wissen sie etwas über die Sechzehnjährige, das sie selbst nicht einmal ahnt. Aber was?

Rezensionsexemplar:
Angel Eyes - Zwischen Himmel und Hölle
Lisa Desrochers

Zwischen Himmel und Hölle liegt nur ein Herzschlag. Als Frannie zum ersten Mal Luc begegnet, fehlen ihr die Worte. Dabei ist sie sonst nicht auf den Mund gefallen. Doch der Neue sieht einfach unverschämt gut aus: ein echter Drauf­gänger mit dunkler Aura – genau ihr Typ. Was Frannie nicht weiß: Luc ist ein Dämon mit besonderer Mission. Er soll ihre Seele für die Hölle sichern. Denn Frannie hat eine wertvolle Gabe, von der sie selbst nichts ahnt. Doch auch die himmlischen Mächte schicken einen Kandidaten ins Rennen: Gabe, einen attraktiven jungen Engel. Und ehe sie sich´s versieht, steht Frannie nicht nur zwischen zwei Männern, sondern auch im Zentrum eines uralten Kampfes ...

Kommentare:

  1. Die Bücher habe ich auch alle! Angel Eyes habe ich auch schon gelesen! Aber ich sag dir jetzt nicht ob es mir gefallen hat oder nicht "hihi"!
    LG Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Mit den Reziexemplaren und dem grünen Zweig, das kenn ich auch :-)
    Angel Eyes klingt interessant, da bin ich auf deine Meinung gespannt.
    LG

    AntwortenLöschen

Habt ihr dazu was zu sagen? Schreibt es mir doch, ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von euch und antworte normal jedem so schnell wie möglich, also schaut doch später nochmal vorbei, vielleicht habt ihr dann schon eine Antwort. ;D