Mittwoch, 28. Mai 2014

[Blogparade] Venezianische Nächte (Teil 3)

Heyho zusammen, :) 
kommen wir zum nächsten Teil der Kurzrezension zu "Venezinanische Nächte" von Felicity La Forgia. Diesmal wird Kapitel 7-9 rezensiert. Aber bevor ich damit anfangen, schaut doch auch noch bei den anderen Teilnehmern vorbei, schließlich hat jeder eine andere Meinung zum Buch. :) 

Kurzrezension Kapitel 7-9 

Den Inhalt werde ich hier aber jetzt weglassen, weil ich ja nicht zuviel spoilern will und bei den drei Kapitel wäre das nur unweigerlich der Fall. ^^ Reicht schon wenn ich euch beim nächsten mal mit meinem Special spoilern werde. ;) 

Meinung: 
Wenn man die ganzen Unterwerfungs-Szenen (die für mich einfach nur respektlos sind) außer acht lässt, ist dieses Buch bis hier her wirklich schön. Es vermischen sich einfach sehr viele Gefühle und man kann mit Clara sehr gut mitfühlen. Schreibstil ist für mich immernoch klasse. Nur mit dem männlichen Protagonist kann ich mich immernoch nicht ganz anfreunden, auch wenn er hin und wieder gute Bewegsgründe hat, ist es schon recht nervig wenn dieser Kerl ständig allwissend ist und immer Recht hat. Ich hoffe das er sich in den letzten Kapiteln auch noch etwas eingestehen kann. Clara ist auch manchmal etwas übersensibel, aber wäre wohl jeder wenn man sowas zum ersten Mal machen würde. 
Aber alles in allem ist es auf jeden Fall ein sehr Gefühlvoller Erotik-Roman. Ich bin gespannt auf den Rest des Buches den ich jetzt heute Abend noch lesen werde. :) 


Nächste Woche dürft ihr euch dann auf ein Special bei mir freuen. ;) Und vergesst nicht an der Schnitzeljagd zur Blogparade teilzunehmen, es winken ein signiertes Exemplar des Buches und dazu noch Ebooks, davon. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habt ihr dazu was zu sagen? Schreibt es mir doch, ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von euch und antworte normal jedem so schnell wie möglich, also schaut doch später nochmal vorbei, vielleicht habt ihr dann schon eine Antwort. ;D