Sonntag, 7. November 2010

Rezension: Schattenblüte

Schattenblüte von Nora Melling

Informationen zum Buch:
Autor: Norra Melling
Erschienen bei: Rowohlt Polaris
Erscheinungsdatum: 1. November 2010
Einband: Hardcover
Seiten: 352
ISBN: 978-3-86252-000-8

Inhalt
Seit etwa fünfeinhalb Monaten ist für 17-jährige Luisa nichts mehr wie es mal war, vor fünfeinhalb Monaten starb ihr über alles geliebter Bruder Fabian an Krebs, sie ist am Boden zerstört und ihre Eltern suhlen sich in Selbstmitleid, wollen alles vergessen was jemals mit ihrem Sohn zu tun hatte, alle Sachen von ihm und was zu ihrem alten Leben gehört hat, wird weggeworfen und sogar ziehen sie in eine komplett neue Stadt: Berlin. Luisa kann mit der ganzen Situation nicht umgehen und beschließt daher sich das Leben zu nehmen. Nur hat sie nicht mit dem geheimnisvollen Thursen mit den Schattenaugen gerechnet. Thursen wird für sie wie ein Anker an den sie sich klammern kann. Aber kurz nach ihrer Rettung verschwindet er einfach wieder, damit findet Lusia sich nicht ab, sucht ihn solange im Wald bis sie ihn findet, nur weiß sie nicht was er ist, und was er so krampfhaft versucht vor ihr geheim zu halten. Er ist ein Werwolf genau wie seine Freunde im Wald, er ist der einzige der den Schmerz in Luisas Augen sehen kann.
Doch mit jeder Verwandlung in einen Werwolf verliert Thursen mehr und mehr seiner Erinnerungen und wird zu dem Tier in das er sich verwandelt. Bald hat Luisa auch in verloren, das will sie nicht zulassen, für ihre große Liebe würde sie alles tun, nur wird das vielleicht zu wenig sein….

Anmerkung zum Buch
Jeder kennt Werwölfe, Verwandlung im Vollmond, verdammt zu töten, ein Biss verwandelt dich und Böse. In Nora Mellings´s Welt werden verwandelt sich ein Mensch nicht zu einem Werwolf weil er gebissen wird, in ihrer Welt hat das mit dem Seelischen Schmerz zu tun. Dort sind die Werwölfe der einzige Ausweg, außer zu sterben, sich den Wölfen anzuschließen, dafür zahlt aber jeder einen hohen Preis.
Es ist eine wirklich wunderschöne Geschichte, die von Schmerz, Liebe und Vertrauen zeugt. Obwohl der Schreibstill von Nora Melling sehr Eigen ist, kann man das Buch nach den ersten paar Seiten erst wieder weglegen wenn es zu Ende ist. Das Buch ist in der Gegenwart geschrieben und es kommen ein wenig sehr viele, sehr kurze Sätze und sehr viele Ich´s vor. Das ist am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig, aber daran gewöhnt man sich recht schnell.
Obwohl die Geschichte der einfach ist, geht’s sie wirklich bis ins Blut, Nora Melling schreibt nicht nur ein Fantasy-Jugendbuch, ich hatte in diesem Buch das Gefühl sie will uns auch etwas mitteilen, eine Nachricht versteckt im Buch. Ich kann nicht mit Bestimmtheit sagen, dass es so ist, aber ich habe etwas durch dieses Buch gelernt. Was es ist werde ich nicht sagen, den das soll jeder selbst herausfinden. Es ist wirklich sehr emotional geschrieben, ich konnte mich richtig in Luisa hineinversetzten und musste an manchen Stellen sogar mit weinen. Es ist auch sehr viel enthalten was heutzutage auch wirklich passiert und man nichts dagegen tun kann, wie z. B. Krebs, Selbstmord, Mobbing in der Schule, Streit der Eltern.
Die Charakter an sich sind alle interessant, Luisa kann manchmal schon ziemlich nervig oder aufdringlich sein, aber man kann sie einfach verstehen. Was mich nur nervt, ist das, wenn Luisa und Thursen streiten, und das passiert ziemlich oft, sie danach immer wieder zu ihm rennt nicht mal er zu ihr. Und als Thursen ihr erzählt was er ist, glaub sie das ihm einfach so wenn und aber, das find ich ein wenig zu einfach.
Dadurch dass dieses Buch sehr fesselnd ist, ist dieses Buch auch sehr schnell gelesen. Schattenblüte könnte man in den Grundlegenden Dingen ein wenig mit Schattenauge vergleichen.

Fazit
Schattenblüte ist wieder mal ein erfolgreicher und wirklich fesselnder Auftakt einer neuen Fantasy-Reihe. Dieses Buch legt man nicht mehr so einfach aus der Hand, wenn man es erst einmal angefangen hat. Eine Geschichte die durch und durch.

Für Schattenblüte gibt es 5 von 5 Punkten

Weitere Bücher in Ausicht

Schnell und einfach kaufen;Amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habt ihr dazu was zu sagen? Schreibt es mir doch, ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von euch und antworte normal jedem so schnell wie möglich, also schaut doch später nochmal vorbei, vielleicht habt ihr dann schon eine Antwort. ;D