Dienstag, 1. März 2011

[Challenge] Gesammelte Schätze 02-2011

Es ist schon wieder ein Monat vergangen und neue Schätze wurden entdeckt, dieses Mal hab ich ein paar mehr wie beim letzten Mal. Hoffentlich gefallen sie euch. ;) Hier meine Schätze vom Februar:

1. Schattenträume - Michelle Mead (3)
(S. 378)

"Also brach ich auf, um den Mann zu töten, den ich liebte."

2. Blutschwur - Michelle Mead (4)
(S. 177)

"Okey, jetzt müssen sie Ihre Arme und Beine bewegen."
"Ich weiß wie man einen Schneeengel macht."
"Dann tun Sie´s doch! Anderenfalls hinterlassen Sie eher so etwas wie einen Kreideumriss an einem Polizeitatort."
[...]
"Was soll das den sein?"
"Heiligenscheine, für so himmlische Geschöpfe wie uns."

(S. 221)
Als wir gegen Mitternacht aufbrachen, konnte ich nicht umhin, den Kopf zu schütteln. "Wir sind die gottverdammt heißesten Vampirjäger aller Zeiten".

(S. 376/377)
"Wir müssen zusammen sein."
"Warum?", fragte ich leise. Der Wind trug dieses Wort davon, aber er härte es.
"Weil ich dich will."
Ich schenkte ihm ein trauriges Lächeln und fragte mich, ob wir uns wohl im Land der Toten wiedersehen würden. "Falsche Antwort", erwiderte ich.
Ich ließ los. .... (Sie steht auf einer Bücke und will in den Tod springen.)
Blitzschnell war er da, [...]
Ich sah im in die Augen. "Ich werde dich immer lieben."
Dann rammte ich ihm den Pflock in die Brust.
"Das war eigentlich mein Text...", hauchte er.
Und das waren seine letzten Worte.
Sein missglücktes Versuch, dem Pflock auszuweichen, hatte ihn aus dem Gleichgewicht gebracht, Die Magie des Pflocks erledigte den Rest, betäubte ihn und seine Reflexe.
Dimitri fiel.

Edit
(S. 443)

"Glaubst du an Märchen?"
"Was ...was für eine Sorte Märchen?"
"Die Sorte, für die man sein Leben nicht vergeuden sollte."

3. Phoenixfluch - Jennifer Benkau
(S. 66)

"Vergiss die Menschen, die sagen, alles in Noten auf Papier festhalten. Musik kann man nicht festhalten, man muss sie freilassen."

(S. 134)
"End of the endless"

4. Sayuri - Carina Bargmann
(S. 43)

"Wir gegen den Rest der Welt"

Kommentare:

  1. Hallo Kiala!
    (S.66) Phoenixfluch - Jennifer Benkau
    finde ich traumhaft schön. Musik ist der Schlüssel zu unserer Seele. Wie schlimm wäre es, wenn andere sie nicht hören könnten? Ähnlich wie bei Büchern, wie viele Geschichten blieben uns verwehrt? Das wäre der absolute Horror, nicht wahr? Danke für deine zauberhaften Schätze!

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    danke, ja genau so denke ich auch deshalb find ich den auch so schön. Hab übrigends noch was dazugefügt. ;) Das hatte ich ganz vergessen. xD

    Büdde, immer wieder gern.^^
    LG Kia

    AntwortenLöschen

Habt ihr dazu was zu sagen? Schreibt es mir doch, ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von euch und antworte normal jedem so schnell wie möglich, also schaut doch später nochmal vorbei, vielleicht habt ihr dann schon eine Antwort. ;D